Die Absicherung der eigenen Familie ist von großer Bedeutung. Alle Familienmitglieder sollten im Fall von Krankheit oder Unfall finanziell abgesichert sein. Auch im Todesfall muss gewährleistet sein, dass die Hinterbliebenen ausreichend versorgt sind. Über kompetente Netzwerkpartner können wir unseren Kunden ein umfangreiches Portfolio an Versicherungen anbieten. Sie werden dabei neutral und unabhängig beraten – unsere Partner wählen die jeweils besten am Markt verfügbaren Produkte aus und empfehlen Sie Ihnen.

Durch den medizinischen Fortschritt werden Menschen immer älter. Damit einher geht auch die ständig wachsende Anzahl an pflegebedürftigen Menschen. Jede zweite Frau und jeder dritte Mann wird später pflegerische Unterstützung benötigen. Ein stationärer Pflegeaufenthalt – in einem durchschnittlichen Pflegeheim – kann schnell über EUR 100.000 an Eigenleistung kosten. Für diese Fall gilt es vorzusorgen, um das eigene Vermögen nicht durch Pflegekosten verzehren zu lassen. Wer selbst nicht mehr in der Lage ist, die Pflegekosten zu tragen, dessen Kinder werden ggf. zum „Elternunterhalt“ herangezogen. Durch die rechtzeitige proaktive Vermögensgestaltung kann der Elternunterhalt jedoch reduziert oder ganz vermieden werden. Hier ziehen wir auch Steuerberater und Rechtsanwälte hinzu.

Um in Notfällen, wie z.B. Unfall, plötzliche schwere Erkrankung oder auch Tod alle wichtigen Unterlagen schnell parat zu haben, empfehlen wir die Erstellung eines Notfallordners. Wir haben für Sie einen sorgfältig zusammengestellten Ordner entwickelt, ausführliche Anleitungen zur Zusammenstellung der Dokumente enthalten sind. Außerdem finden Sie viele Vorlagen, Checklisten und wertvolle Hinweise zum Aufbau.